Adresse  

Grafenberger Allee 186
40237 Düsseldorf

Tel. 0211 686895
Fax 0211 6985190

Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Öffnungszeiten  

Montags bis Freitags
12:00 - 19:00 Uhr

   

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenkonzeption der Offenen Kinder- und Jugendeinrichtung Pestalozzihaus

Hauptverantwortlich für die Hausaufgaben: Ihr Kind selbst!

1. Rahmenbedingungen

Öffnungszeit: 13.00 – 17.00 Uhr

Sitzplätze: 24

Internetplätze: 2

Mitarbeitende pro Tag: 6

2. Mitarbeiter

Hr. Uwe Brust (Hauptverantwortlich für den Hausaufgabenbereich)

Fr. Rafaela Matzigkeit

Mehrere OberstufenschülerInnen und StudentInnen im Wechsel

3. Konzept

Den Hausaufgabenbereich des PH´s besuchen zurzeit Kinder und Jugendliche aus vier verschiedenen Schulformen.

Um den Schülern das Erledigen der Hausaufgaben so angenehm wie möglich zu gestalten gibt es täglich frisches Obst und Wasser und die Kinder haben jederzeit die Möglichkeit kleine Pausen während der Hausaufgaben zu machen. 

Damit wir als Mitarbeitende einen Überblick über eventuell auftretende Schwierigkeiten bekommen, halten wir die Kinder dazu an, täglich einen Vermerk in eine bereitliegende Selbsteinschätzungsliste zu machen.

Das pädagogische Konzept basiert auf dem Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“. Das bedeutet, dass dem Kind nur so viel Hilfe angeboten wird, wie es unbedingt erforderlich ist. Dadurch erkennt ein Kind seinen Lernerfolg als seinen eigenen Erfolg an. Geben wir zu viel Unterstützung, entsteht bei manchem Kind die Erfahrung, dass es die Aufgaben alleine nicht lösen konnte, wodurch ein negatives Gefühl entsteht. Das Kind sollte also zu allererst versuchen die Aufgabe selber zu lösen. Braucht es dabei Unterstützung, gehen wir folgendermaßen dabei vor:

Vorgehensweise zur Lösung der Hausaufgaben

1. Aufgabenstellung erklären lassen

2. Vom Kind erklären lassen, worin die Schwierigkeit besteht

3. Nachfragen worin die Schwierigkeit genau besteht (Begriffe erklären usw.)

4. Aufgabe Schritt für Schritt gemeinsam bearbeiten

5. Fehler selber korrigieren lassen

6. Falls nötig Pausen einräumen

Während dieser Schritte greifen wir auf verschiedenen Hilfeformen zurück:

Indirekte Hilfen

1. Verweis auf schon früher gemachte Aufgaben

2. Verweis auf Schulhefte/Bücher

3. Verweis auf Lexika/Internet

Direkte Hilfen

1. Aufgabenstellung zielorientiert erarbeiten

2. Erklärungen gezielt geben, um kleinere Wissenslücken zu schließen

3. Aufgaben in Teilaufgaben zerlegen

4. Aufgabenanfang gemeinsam lösen

 

Drei Kinder sitzen am Tisch und machen ihre Hausaufgaben. Eine Hausaufgabenhilfe betreut ein Kind.

   
© Kinder- und Jugendtreff Pestalozzihaus